Atlantis

Den verschollenen Kontinent wieder „auferbauen“

Ziel: Aus unserer Fantasie lassen wir den versunkenen Kontinent Atlantis wieder auferstehen, mit Tempeln, Kanälen, Gärten….. nur mit Papier, Schere, Klebstoff….

Programm:   Es gibt zahlreiche Spekulationen über Atlantis, dem mysteriösen versunkenen Kontinent. Wir werden die wundersame Hauptstadt von Atlantis nachbauen. Die Tempel, die hängenden Gärten, die Kanalsysteme, der Hafen und die archaischen Schiffe, den Brandopferplatz, die gigantische Arena und und und. In diesen Stunden ersteht durch das emsige Zusammenspiel vieler geschickter Hände eine fantastische Replika der sagenumwobenen Atlantis-Metropole. Ganz am Ende wird sie dann noch mit Fähnchen, Farben und Lichterketten geschmückt und „aufgemöbelt“.  
Inhalte:
Konzeption, Aufgabenverteilungsprozess, bauen, werkeln, schneiden, kleben, tüfteln… bis endlich die Fantasiestadt vor unseren Augen zum Leben erweckt wird.
Special:
Das Nachschaffen einer vollständigen Stadt, einer „legendären Orakelstätte“ ist ein Prozess, der in seiner Komplexität kaum zu übertreffen ist. Von der Vision bis zur letzten Säule am Atlantis-Tempel umfasst das Bauprojekt die gesamte Klaviatur eines schöpferischen Prozesses.

Kontakt





Rufen Sie uns bei Fragen unkompliziert einfach an:
0761-600 800
Oder direkt bei Roswitha Merazzi 0761-600 80 22

Varianten:

Anhänger der guten alten Modelleisenbahn werden Lust verspüren, ihre eigene Modelleisenbahn zu bauen. Dafür gibt es im Handel eigene Schienensysteme oder Fahrbahnen („Matchboxautos“), die nahezu endlos ausgebaut werden können.

Eine Nummer größer ist z.B. die selbst gebaute BMX-Anlage. Ein schaffiger Trupp Halbstarker kann gut und gerne mal eine Fußballplatzgroße Waldfläche in eine Mondlandschaft verwandeln. Samt aller Rampen, Halfpipes, Schanzen, Slalomstrecken, Abfahrten, Karussells und sonstigen Raffinessen, die eine wilde BMX-Strecke so braucht.

Tipps:

Da die mit viel Leidenschaft gebaute (atlantische) Anlage beim nächsten Regen „untergehen“ wird, sollte sie vorher noch gebührend eingeweiht und dem Freundeskreis präsentiert werden.

Auf Wunsch kommen wir auch gerne zu Ihnen.
Ein Hinweis zum Schutz Ihrer persönlichen Daten
Die personenbezogene Daten, die Sie uns im Kontaktformular übermitteln, dienen uns zur Kontaktaufnahme. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mehr zum Thema „Datenschutz“ finden Sie im Impressum, im Datenschutz und in unseren AGB.

2017-09-29T11:25:11+00:00